Perfekte Pausen für deine Teams

Arbeiten ist wichtig, Breaks zwischendurch aber mindestens genauso: Diese 4 Tipps machen deine Mitarbeitenden leistungsfähiger, konzentrierter und glücklicher.
Als Arbeitgeberin oder Arbeitgeber willst du sicher vor allem folgendes: Deine Mitarbeitenden sollen gesund und glücklich sein, sie sollen motiviert und mit Leidenschaft ihren Job machen – auch, weil sie dann langfristig leistungsfähig bleiben und ihre Stelle bei dir so mögen, dass sie eher treu sind. Es gibt ein ganz einfaches Tool, mit denen du all das fördern kannst: Gute Pausen! Es lohnt sich sehr, wenn du deine Teams darin unterstützt, nicht nur ihre Arbeit gut zu machen, sondern sie auch auf angenehme Weise zu unterbrechen. Denn die Zeit, die eine Pause kostet, zahlt sich mehrfach aus.

Ja zu Pausen!

Erst mal solltest du eine Atmosphäre im Unternehmen schaffen, in der klar ist: Pausen sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sie sind auch ausdrücklich erwünscht. Wenn viele im Team durchackern und freiwillig auf ihre Breaks verzichten, dann kann sich das sehr negativ auswirken: Diese Leute brennen sich selbst aus – und sie geben ihren Kolleginnen und Kollegen mitunter das Gefühl, dass diese nicht genug Vollgas geben. Aber Vollgas tut auf Dauer niemandem gut. Daher: Kommuniziere klar mit allen Mitarbeitenden, wie wichtig dir ist, dass sie auf regelmäßige Pausen achten und dass du sie dabei unterstützen willst, sie angenehm zu gestalten.

Räume schaffen

Pausen brauchen Räume: Es kann ab und zu okay sein, am Schreibtisch Mittag zu essen. Manche Angestellten mögen das vielleicht sogar am liebsten und dann sollen sie das durchaus so machen. Grundsätzlich tut es aber gut, in den Pausen ein bisschen Abwechslung zu bekommen und weg vom Schreibtisch zu gehen. Wenn du Räume für Pausen bereitstellen kannst, ist das ein echtes Plus: ein paar Tische, an denen man gut essen kann, und vielleicht noch ein Sofa plus Sessel, auf denen man sich gut entspannen kann, sind viel wert. Wenn es solche attraktiven Räumlichkeiten gibt, werden die Teams sie gern aufsuchen – und nutzen ihre Pausen damit auch zeitlich sehr gut aus.

Lass sie schlafen!

Ein Mittagsschlaf klingt auch unter dem Begriff „Power Nap“ für dich immer noch nach eher nach Faulenzen und Wochenende? Mit nur 20 Minuten – mehr wird gar nicht empfohlen – kann man seine Akkus äußerst effizient wieder aufladen, ist ausgeglichener, kann sich besser konzentrieren und noch einmal am Nachmittag mit voller Kraft Aufgaben erledigen. Die NASA hat gemessen, dass Piloten nach einem kurzen Schlaf 16 Prozent schneller reagieren. So sagt auch Dr. Utz Niklas Walter, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Betriebliche Gesundheitsberatung (IFBG) in Konstanz: „Statt ausschließlich in teure Kaffeemaschinen sollten Unternehmen besser in Rückzugsräume  investieren.“ Denn das würde das Mittagstief von Mitarbeitenden erfolgreicher bekämpfen als Koffein. Alles, was es fürs Power Napping im Unternehmen braucht ist ein Rückzugsraum mit einer bequemen Liege. Wenn jeder sein eigenes Kissen mitbringt und eine dünne Decke unterlegt, ist die Hygiene einfach zu gewährleisten.

Gesundes Essen

In den Pausen am Arbeitsplatz wird fast immer gegessen. Wenn du es deinen Teams so leicht wie möglich machst, gesund zu essen, profitierst du von mehr Leistungsfähigkeit und durchaus auch von guter Laune. Mit den smarten Kühlschränken von Convini holst du dir Supermarkt, Imbiss und Café gleichzeitig in die Firma – und das auf gerade mal 1,6 Quadratmetern Fläche. Die Mitarbeitenden können sich dort einfach und schnell ihre liebsten Mahlzeiten, Snacks und Getränke nehmen, immer frisch und aus besten Zutaten. Ohne dass sie irgendwo Schlange stehen müssen. In der Mikrowelle sind auch ganze Mahlzeiten aus dem Kühlschrank schnell verzehrfertig – ein warmer Lunch voller Nährstoffe, der satt macht und neue Energie gibt.

Weitere Beiträge

Was ist Biohacking?

Mit Biohacking kann man seinen Körper gezielt unterstützen und damit leistungsfähiger und ausgeglichener werden. Hier erfährst du, wie das funktioniert.

Weiterlesen »
Du möchtest dir und deinem Team etwas Gutes tun? Gesündere Pausen steigern nicht nur die Performance bei der Arbeit, sondern bringen euch auch als Team näher zusammen.
 
Annika aus unserem Sales Team nimmt sich liebend gerne Zeit, um dir mehr von Convini zu erzählen. Melde dich einfach per Mail an: 
anika.balarin@convini.de
 
Wir freuen uns von dir zu hören!
Scroll to Top